Suche
Suche Menü

Wieder Kräne an der Elbphilharmonie?!

Elbphilharmonie Hamburg - Hafenkran kehrt zurück

Im Juli 2015 hatten wir uns gefreut, dass endlich keine Kräne mehr an der Elbphilharmonie standen. Und nun das: Gestern kehrte der erste Kran zur Elbphilharmonie zurück.

Aber – es ist erneut ein Grund, sich zu freuen.

Die Kräne, auf deren Verschwinden wir im letzten Sommer gewartet hatten, waren Baukräne. Bevor mit dem Bau der Elbphilharmonie begonnen wurde, mussten aber auch Kräne verschwinden, weil sie im Weg standen: Die drei Hafenkräne am Kaispeicher A, sogenannte Halbportalkräne, wurden abgebaut.

Kaispeicher A mit alten HafenkränenBis 1993 wurden mit ihnen Kakao- und Kaffeesäcke in den Speicher gehieft. Eigentlich sollten sie gar nicht wieder aufgebaut werden, doch Denkmalschützer protestierten: Zu einem Hafen mit Speichern gehören schließlich auch Hafenkräne.

Also wurden die Kräne von Mitarbeitern der Stiftung Hamburg Maritim in den vergangenen Jahren restauriert.

Die anderen beiden Hafenkräne werden in den nächsten Tagen zurückgebracht und alle drei werden an der Südseite des Kaispeichers fest montiert.

Damit sieht der Kaispeicher A fast wieder aus wie früher – Sie dürfen nur nicht zu weit nach oben gucken!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.