Suche
Suche Menü

Huch … hier fehlt auch etwas, aber es ist eine andere Konstruktion.

Zum Vergleich: Ein Schwimmdock.

Etwas unscharf, das Foto, aber Sie können trotzdem den Unterschied zum Trockendock erkennen.

Hier werden die Seitenwände (die Fluttanks) mit Wasser gefüllt, das Dock wird schwer und senkt sich ab. Das Schiff fährt aber nicht selbst hinein, sondern wird mit Winden hineingezogen.

Das Dock ist so groß, dass ein Schiff von Schleppern genau in die Mitte gebracht und dort festgemacht werden kann.

Dann wird das Wasser aus den Seitenwänden gepumpt, das Dock kommt wieder nach oben und der Schiffsrumpf ist trockengelegt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.