Suche
Suche Menü

Achtung …

Foto: Maureen Berwing

Jeden Tag sind die Menschen in Hamburg entweder zu Fuß oder mit verschiedenen Verkehrsmitteln unterwegs. Einen rücksichtsvollen Umgang bei den Begegnungen auf den Straßen, Rad- und Fußwegen wünschen sich dabei alle.

Dass das leider nicht immer ganz so gut klappt, ist bekannt – auch in Hamburg sind Verkehrsplaner/innen ständig damit beschäftigt, neue Verkehrskonzepte zu entwickeln, die die Bedürfnisse und Wünsche aller Verkehrsteilnehmer berücksichtigen.

Im Stadtteil Hamburg-Neustadt liegt eine Straße mit dem schönen Namen Venusberg, und dort möchte man mit diesem Schild dafür sorgen, dass Eichhörnchen auch als unfreiwillige Verkehrsteilnehmer möglichst sicher von einer Straßenseite auf die andere kommen.

TIERSCHUTZ-INFORMATION:
Falls Sie wissen möchten, was Sie tun sollten, wenn Sie am Venusberg oder anderswo ein junges Eichhörnchen finden, das verletzt ist oder Ihnen hinterherläuft oder sogar versucht, an Ihnen hochzuklettern, können Sie sich darüber auf der Facebook-Seite der Wildtierhilfe Odenwald – „Koboldhof“ informieren (das geht auch, wenn Sie nicht bei Facebook angemeldet sind).

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.