Suche
Suche Menü

Horner Rennbahn ohne Pferde

Foto: Gabriele Blöcker

Auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn findet seit 1869 in jedem Jahr am ersten oder zweiten Sonntag im Juli das Deutsche Derby statt. Wenn dreijährige Vollblutpferde auf der 2400 Meter langen Bahn so schnell wie möglich galoppieren, können ihnen dabei 50000 Menschen zusehen.

Vor und nach der Derby-Woche ist der Innenraum der Horner Rennbahn als Park frei zugänglich.

Sie können dort am See spazierengehen und auf einer der ältesten Minigolfbahnen Hamburgs eine Runde Minigolf spielen. Außerdem gibt es ein Basketballspielfeld, einen Skateplatz, drei Grillplätze und einen umzäunten Bereich, in dem Hunde frei laufen dürfen.

Um den Park so zu sehen wie auf dem Foto oben, muss das Wetter sich Mühe geben – und Sie müssen früh genug aufstehen. Hin kommen Sie zum Beispiel mit der U-Bahn-Linie 2 (Fahrplan) oder mit der U-Bahn-Linie 4 (Fahrplan), beide U-Bahnen halten am U-Bahnhof Horner Rennbahn.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.