Suche
Suche Menü

Zwischen Hafen, Michel, Rathaus

Blick vom Binnenhafen in die Hamburger Innenstadt mit Michel

Von der „Waterkant“ zur Innenstadt – Alter Elbtunnel, Hafenmeile, Portugiesenviertel, Michel, Krameramtsstuben, Fleetinsel, Stadtzentrum

Offene Tour mit weiteren Gästen
Online buchen
Die ausführliche Tourbeschreibung und das Feedback unserer Gäste können Sie sich weiter unten ansehen!

Inhalt

  1. Wann geht’s los?
  2. Wie lange dauert die Tour?
  3. Wie viele Personen kommen mit?
  4. Preise
  5. Wie können Sie sich anmelden?
  6. Spontan mitkommen?
  7. Treffpunkt
  8. Anfahrt

    (Bus, U-Bahn, S-Bahn & Auto mit Parkhaus-Tipps)

St. Michaelis Kirche in HamburgWann geht’s los?

Montag | Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag 14:00 Uhr

Wie lange dauert die Tour?

Sie werden ungefähr zwei Stunden unterwegs sein.

Wie viele Personen kommen mit?

Maximal 20 Gäste. Sie sollen ja alles mitbekommen und Ihren Stadtführer gut hören können!
Falls sich mehr als 20 Personen anmelden, kommt ein zweiter Tour-Guide und die Gruppe wird geteilt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Was kostet es, wenn Sie an der Führung teilnehmen?

  • pro Person 20 EUR
  • ermäßigt 15 EUR
  • Kinder (bis 13 Jahre) 10 EUR

Tickets für eine Hafenrundfahrt bekommen Sie für je 14 Euro, wenn Sie eine Tour bei uns buchen. Die Hafenrundfahrt muss nicht direkt vor oder nach Ihrer Stadtführung stattfinden.

Sie können diese öffentliche Stadtführung auch als private Tour buchen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Krameramtsstuben HamburgWie können Sie sich anmelden?

Online buchen

Lieber telefonisch buchen? Etwas fragen? Gern! Rufen Sie an: +49 176 48 13 80 29 oder +49 40 67 38 37 60

Spontan anmelden?

Sie können es immer probieren!
Rufen Sie gern auch kurz vor Beginn der Tour an, um zu fragen, ob Sie noch mitkommen können.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wo geht’s los?

An der U-Bahn-Haltestelle Landungsbrücken (Google-Maps-Karte) vor dem Eingang/Ausgang, am Anfang der Fußgängerbrücke (Ihr Tour Guide steht am Geländer und wird entweder eine blaue Umhängetasche tragen, auf der „Schönes Hamburg“ steht oder ein „Schönes-Hamburg-Schild“ halten).

Fotos anklicken, um sie größer zu sehen!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

An den Landungsbrücken halten die Busse der Linien 111 (Fahrplan) und 112 (Fahrplan), die U-Bahn der Linie U3 und die S-Bahnen der Linien S1, S2, S3.

Sie können mit der Fahrplanauskunft des HVV herausfinden, wie Sie von Ihrem Standort aus am besten zu den Landungbrücken kommen.

Mit dem Auto

In unmittelbarer Nähe des Treffpunkts (Google Maps Karte) einen Parkplatz zu finden, ist schwierig, außerdem dürfen Sie meistens nicht lange genug stehenbleiben.

Vom Parkhaus Michel-Garage aus (mit zwei Zufahrten: Schaarmarkt und Schaarsteinweg) sind Sie zu Fuß in ca. 8 bis 10 Minuten an den Landungsbrücken (Entfernung: ca. 650 Meter).

Das Parkhaus Bavaria Office APCOA ist im Zirkusweg 4. Von dort aus sind Sie auch in ca. 8 Minuten an den Landungsbrücken (Entfernung ca. 550 Meter).

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Tourbeschreibung: Vom Hafen zum Michel und weiter ins Stadtzentrum

Zur Buchungsseite – online buchen

Alter Elbtunnel HamburgIn Hamburg gibt es außer dem bekannten Elbtunnel, durch den Sie vielleicht schon mit Ihrem Auto gefahren sind, noch einen anderen Tunnel unter der Elbe.

Gleich zu Beginn der Stadtführung zeigen wir Ihnen unseren Alten Elbtunnel, in den Autos noch mit hydraulisch betriebenen Fahrkörben hinuntergebracht werden.

Dann schlendern Sie an der Elbe entlang und wenn Sie Glück haben, sehen wir eines der ganz großen Schiffe. Sie lernen die lebhafte Hafenmeile kennen, entdecken Neubauten, die über 100 Jahre alt sind, und Altbauten, die gar keine sind.

Blick auf den Hamburger MichelWir durchqueren mit Ihnen das Portugiesenviertel mit den vielen Lokalen, und kommen von dort zum Michel, wie die Hamburger ihre Hauptkirche liebevoll nennen.

Die St. Michaeliskirche ist als protestantische Kirche ungewöhnlich prunkvoll ausgestattet – Sie erfahren während der Tour natürlich, weshalb das so ist. Außerdem erzählen wir Ihnen, warum es im Michel so viele Orgeln gibt und warum die Sitzplätze in dieser Kirche nummeriert sind.

Gelegentlich ist der Michel wegen einer Veranstaltung gesperrt und kann während der Tour leider nicht von innen besichtigt werden. Alle Infos bekommen Sie dann trotzdem und Sie können sich die Kirche zu einem späteren Zeitpunkt in Ruhe ansehen.

Nach einem kurzen Weg um die Kirche herum führen wir Sie zu den ehemaligen Witwenwohnungen des Krameramtes.
Bei den Krameramtsstuben können Sie Hamburgs letzte vorhandene Innenhofbebauung aus dem siebzehnten Jahrhundert bestaunen.

Krameramtsstuben Hamburg

Unterwegs werden die folgenden Fragen beantwortet:

  • Wer war eigentlich der Wasserträger Hummel?
  • Wie kam es zum verheerenden Brand von 1842?
  • Warum feiern die Hamburger auch heute noch jedes Jahr Hafengeburtstag?

Ihre Stadtführerin / Ihr Stadtführer wird Ihnen noch viele andere Geschichten erzählen. Langweilig wird’s nicht, das garantieren wir Ihnen!

Fleetinsel Hamburg

Nachdem Sie viele spannende Informationen bekommen haben, gelangen wir auf die Fleetinsel – ja, es gibt tatsächlich eine Insel in der Hamburger Innenstadt – und gehen an wunderschönen Fassaden aus der Gründerzeit entlang.

Auf der Fleetinsel könnten Sie sich nach der Tour in einem der tollen Lokale im Sonnenschein ein wenig ausruhen und stärken.

Von hier aus ist auch schon der  Turm des  Hamburger Rathauses  zu sehen.

Wenn Sie noch Lust und Zeit haben, machen Sie einen Schaufensterbummel durch den Neuen Wall, die teuerste Einkaufsstraße Hamburgs und besichtigen Sie die imposante Rathausdiele sowie den Rathausmarkt.

Im Innenhof des Rathauses mit dem außergewöhnlichen Hygia-Brunnen, der an die Cholerazeit in Hamburg erinnert, sehen Sie auch die Rückseite der ehemaligen Hamburger Börse. Vielleicht entdecken Sie im Innenhof ja auch den Humor der Hanseaten.

Kommen Sie mit? Ihr Hamburg-Stadtführer freut sich auf Sie!

Buchen Sie online oder rufen Sie einfach an:

+49 176 48 13 80 29 oder +49 40 67 38 37 60.

Online können Sie sich bis zwei Stunden vor Beginn der Tour anmelden, am Telefon können Sie auch noch kurz vorher fragen, ob Sie mitkommen können.

Unsere anderen offenen Stadtführungen:

Feedback

Sehen Sie sich an, wie unsere Gäste die Stadtführung „Von der Waterkant zur Innenstadt – zwischen Hafen, Michel, Rathaus“ auf den Buchungsplattformen Rent-a-Guide und GetYourGuide und Tripadvisor bewertet haben.

DANKE an alle Gäste für Ihr Feedback!

Online buchen

Das haben unsere Gäste nach der Führung gesagt:

  • ... eine wunderbare Tour ...

  • ... sehr engagierter, herzlicher Guide ...

  • ... können die Tour uneingeschränkt weiterempfehlen ...

  • ... einfach der Knaller ...

  • ... super ...

  • ... geniale Stadtführerin ...

  • ... an alle: los und ne Tour buchen ... war einfach super ...

  • ... hatten einen tollen Nachmittag ...

  • ... kurzweilige, ausführliche, sachkundige, sehr freundliche, fröhliche Stadtführung ...

  • ... absolut zu empfehlen ...

  • ... mit Liebe zu kleinen Details ...

  • ... wunderbar erklärt ...

  • ... alles perfekt ...

  • ... hat Spaß gemacht ...

  • ... prima Tour ...

  • ... viele Hintergrundinformationen ...

  • ... super netter Kontakt ...

  • ... sehr kompetent ...

  • ... zwei Stunden sind wie im Flug vergangen ...

  • ... sehr charmant ...

 

Haben Sie an dieser Tour teilgenommen und möchten Sie berichten, wie’s war?

Dann nutzen Sie einfach unser Kontaktformular! Schreiben Sie bitte dazu, auf welche Tour Sie sich beziehen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback und werden es umgehend hier veröffentlichen. Danke schön!

 

 

Fotos:
Erstes oben im Text, Blick vom Hafen mit Michel: Bernd Sterzl, pixelio.de, Michel: Cekora, pixelio.de, Krameramtsstuben: Cekora, pixelio.de, Alter Elbtunnel: haiefan, pixelio.de, Krameramtsstuben: Katharina Wieland Möller, pixelio.de, Fleetinsel: Bernd Sterzl, pixelio.de, andere: Jutta Hülsmann