Skip to main content

Kieztour Hamburg – Mo, Do, Fr, Sa, So 19 Uhr

Kieztour durch Hamburg St. Pauli – Rotlicht-Viertel und noch viel mehr!

Öffentliche Tour – kleine Gruppen – online buchen

Lassen Sie sich bei der Kieztour Hamburgs „sündige Meile“ – die Reeperbahn – von einem einheimischen Tour Guide zeigen.

Unsere Guides sind auf „ihrem Kiez“ auch oft privat unterwegs und kennen sich deshalb besonders gut aus.

Das Besondere an unseren öffentlichen Kieztouren ist, dass unsere Guides sich gern auf die Wünsche der Gruppen einstellen. Wenn sich alle einig sind, besucht Ihr Guide mit Ihnen unterwegs eine urige Kiezkneipe oder ändert gern auch mal spontan die Route.

Das geht nur, weil unsere Gruppen kleiner sind. Bei uns gilt: Öffentliche Tour, aber trotzdem individuell!

Die ausführliche Tourbeschreibung und das Feedback unserer Gäste können Sie sich weiter unten ansehen.

1. Wann geht's los?

Montag | Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag 19:00 Uhr

2. Wie lange dauert die Tour?

Sie werden auf der Reeperbahn und „drumrum“ ungefähr zwei Stunden unterwegs sein.

3. Wie viele Gäste kommen mit?

Nur bis zu 15 Gäste. Sie sollen ja alles mitbekommen und gut hören können!

Unser Motto ist „Kleine Gruppen – große Qualität“. Deswegen nehmen wir bei öffentliche Touren nur bis zu 15 feste Buchungen an und es kommt ein zweiter Guide, wenn mehr als 15 Gäste gebucht haben.
Manchmal kommt es allerdings vor, dass kurzentschlossene Gäste nicht vorher anrufen, sondern am Treffpunkt stehen und spontan teilnehmen möchten. Dann kann die Gruppe ausnahmsweise auch mal etwas größer sein.

4. Preise

Pro Person 20 EUR

Ermäßigt 15 EUR
(Schüler/innen, Auszubildende, Student/innen)

Kinder nehmen wir bei unseren Kieztouren nicht mit.

Kieztour als private Tour

Private Führung online buchen

1 - 2 Personen: 130 EUR / 2 Std.

3 - 4 Personen: 150 EUR / 2 Std.

5 - 9 Personen: 170 EUR / 2 Std.

10 - 15 Personen: 200 EUR / 2 Std.

Maximal 10 weitere Gäste können für je 10 EUR teilnehmen, ab 26 Gästen werden private Gruppen geteilt.

5. Wie können Sie sich anmelden?

Online buchen

Möchten Sie lieber telefonisch buchen? Gern! Oder haben Sie eine Frage?

Rufen Sie an, wir freuen uns:

+49 40 673 837 60

oder

+49 176 481 380 29

Falls Sie ausnahmsweise nur den Anrufbeantworter erreichen, telefonieren wir gerade. Bitte nennen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, wir rufen zurück.

6. Wo geht’s los?

U-Bahn-Station St. Pauli (Google Maps), Ausgang Millerntorplatz, an der Bushaltestelle. Ihr Guide steht vor dem kleinen roten Haus.

7. Anfahrt zum Treffpunkt an der U-Bahn-Haltestelle St. Pauli

Anfahrt mit der U-Bahn

U-Bahn-Haltestelle St. Pauli (Google Maps)

U3 (Fahrplan)

Anfahrt mit dem Bus

Haltestelle U-St. Pauli 

Bus 17 (Fahrplan

Bus 36 (Fahrplan

Bus 37 (Fahrplan)

Bus 112 (Fahrplan)

 

Anfahrt mit dem Auto

Von der Tiefgarage Tanzende Türme (Zirkusweg 20, 20457 Hamburg, Google Maps) bis zum Treffpunkt an der U-Bahn-Haltestelle St. Pauli brauchen Sie zu Fuß ca. 4 Minuten.

Von den Reeperbahn-Garagen (Spielbudenpl. 2/16, 20359 Hamburg, Google Maps) gehen Sie zu Fuß ca. 5 Minuten bis zum Treffpunkt.

Die beste Verbindung finden beim HVV (Hamburger Verkehrsverbund)

https://geofox.hvv.de

8. Tourbeschreibung Kieztour Hamburg

Zur Buchungsseite – online buchen

Entdecken Sie St. Pauli

St. Pauli ist ein Stadtteil voller Gegensätze. Es gibt das manchmal wilde Nachtleben auf der Partymeile.

Es gibt Theater, Restaurants, angesagte Clubs und typische Kiezkneipen.

Es gibt viele Menschen, die dort ausgehen und sich amüsieren wollen, es gibt Menschen, die dort wohnen – auch Familien mit Kindern. Es gibt auch Kriminalität, Prostitution und alles, was zu einem Rotlicht-Viertel gehört.

Wir zeigen Ihnen auf der Kieztour Hamburg St. Pauli so, wie wir Hamburger es lieben

Was erleben Sie ...

Auf der St. Pauli Kieztour erfahren Sie alles Wissenswerte über Hamburgs ehemalige Vorstadt, über ihre früheren Grenzen zu Hamburg und über die dänische Stadt Altona. Außerdem erfahren Sie, wer mal der König von St. Pauli war.

Sie lernen die Große Freiheit kennen, Sie sehen plüschige Tanzlokale, wenig bekleidete Damen und natürlich auch ein paar Sexshops (von außen). Sie sehen richtig urige Kiezkneipen und auch die gerade angesagtesten Läden.

Sie kommen an der Davidwache vorbei, an Deutschlands umsatzstärkstem EC-Automaten und auch dort, wo im Star Club die Beatles auf der Bühne standen. Sie sehen natürlich auch die Herbertstraße und den Silbersack und die Ritze.

Und noch mehr ...

Haben Sie schon mal eine Band gesehen, die auf dem Kneipentresen spielt? Wir sagen Ihnen, wo das Café Lehmitz ist – dort findet die Party gern auch mal AUF dem Tresen statt.

Mögen Sie kleine Clubs mit besonderer Atmosphäre und individuellem Musikprogramm? Dann fragen Sie Ihre/n Gästeführer/in nach nach dem Molotow und der Prinzenbar.

Sie sehen das St. Pauli Museum, den Hans-Albers-Platz, das Schmidt Tivoli am Spielbudenplatz, das Panoptikum, das Docks, die Tanzenden Türme.

An der Bar von Olivia Jones kommen wir auch vorbei … und wer weiß, vielleicht begegnen wir ihr unterwegs, oder Lilo Wanders kommt uns plötzlich auf der Reeperbahn entgegen.

Sie erfahren, wo der legendäre Mojo-Club seine – in diesem Fall nicht Pforten, sondern: Bodenluken – seit 2013 wieder geöffnet hat.

Die ideale Zeit, um Ihren Kiezbummel zu starten

Start um 19:00 Uhr für alle, die es – erstmal!? – etwas ruhiger angehen lassen wollen. Das wilde und bunte und manchmal schrille Partyleben geht während dieser Kieztour noch nicht so ganz richtig los. So können Sie sich also (erstmal) in aller Ruhe umschauen.

Gegen Ende der Tour wird es – je nach Wochentag – dann langsam schon voller auf der Reeperbahn.

Auch wir Hamburger gehen hier gern aus. Auf der Reeperbahn ist alles echt und unverstellt – selbst dann, wenn es doch mal darum gehen sollte, Touristen das Geld ein kleines bisschen schneller aus der Tasche zu holen.

Keine Angst, das geschieht meist charmant-offensichtlich und macht Spaß. Außerdem passt Ihre Stadtführerin oder Ihr Stadtführer auf Sie auf und sagt Ihnen, wenn Sie doch mal vorsichtiger sein sollten.

Zum Glück gibt’s auf St. Pauli keine Sperrstunde

Ihre Kieztour wird etwas Besonderes, weil unsere Tour Guides „ihren Kiez“ kennen und lieben und ihre Begeisterung gern mit Ihnen teilen.

Nachdem Sie auf der Kieztour Hamburg auch „anders“ entdecken konnten und viele Tipps und Empfehlungen bekommen haben, wollen Sie ja vielleicht die ganze Nacht auf der Reeperbahn verbringen, um sich alles anzusehen.

Sie sind nach der Tour jedenfalls so gut „vorbereitet“, dass Sie sich auf der Reeperbahn und in den angrenzenden Straßen zurechtfinden und ganz sicher eine Kult-Kneipe oder eine Bar ansteuern können, die Ihnen gefällt. 

Wir freuen uns darauf, Ihnen unseren Kiez zu zeigen.

Falls Sie Fragen haben oder telefonisch buchen möchten, rufen Sie gern an: +49 40 673 837 60 oder +49 176 481 380 29

Noch mehr sehen? Diese öffentlichen Touren bieten wir auch an:

Speicherstadt-Führung mit Besuch der Elphi-Plaza (Do bis Mo 11 Uhr), Elbphilharmonie-Plaza-Besichtigung – Elphi-Info-Frühstück mit Bildschirmpräsentation im Störtebeker-Restaurant (Do bis Mo 11 Uhr), Zwischen Hafen, Michel, Rathaus (Do bis Mo 14 Uhr).

Kleine Gruppen - große Qualität | Bei allen öffentlichen Führungen gehen wir mit nur bis zu 15 Gästen los!

Feedback unserer Gäste

Schauen Sie auf den Buchungsplattformen Rent-a-Guide und GetYourGuide und Tripadvisor nach, wie unsere Gäste die Kieztour bewertet haben.

DANKE an alle Gäste für Ihr Feedback!

Wir freuen uns über jede Rückmeldung – auch über Anregungen und Kritik. Denn wir möchten, dass Sie als unsere Gäste nach einer Führung mehr als zufrieden sind.

Haben Sie an dieser Tour teilgenommen und möchten Sie berichten, wie’s war? Senden Sie Ihr Feedback per Mail an mail(at)schoenes-hamburg.com, als SMS oder über unser Kontaktformular, wir veröffentlichen es dann hier.